Die Mixologie der Prohibitionszeit schlägt eine Brücke zwischen den "alten" Drinks des New Orleans Stils und den "neuen". Um die Qualität der oft gepanschten Spirituosen zu verstecken, schlichen sich in größerem Maße Säfte und Sirupe in die Drinks. Dies wurde nach der Prohibition von den barkeepern der Tiki-Ära weitergeführt und sie entwickelten auf Basis des Planters Punch neue Drinks mit Rum, die in der Tropical Drink Craze der 50/60's mündete. Die Drinks der S.S.Mprezz bringen die besten Zutaten und Ideen zusammen, verständlich und ohne Schnörkel.

keep it straight & simple!

Der Freitag ist ab sofort dem Thema Tiki und Rum gewidmet.
Don Sling's doin' Tiki (again): The Mai Tai Bar

If you don't Rum don't come!
Dress Aloha and pay less!

- Es gibt vier (Basis) Cocktails die den Rahmen bilden
- Dazu jede Woche ein Special.
- hin und wieder ein thematisches Seemannsgarn
- Eigebettet in die Mai Tai Bar ist auch der erlesene Zirkel des Rum Fund

The Rum Fund
Die Idee ist, sich sehr teure Flaschen Rum gemeinsam zu kaufen und zu teilen.
Ich suche für euch eine phantastische Flasche Rum aus.

Ihr könnt Shares an dieser Flasche erwerben.
Die Shares sind immer auf 10 Anteile beschränkt! D

as ist wichtig, damit man von dem Rum auch wirklich was hat.
d.h. im Klartext du bezahlst ein Zehntel der Flasche und erhältst an Bord satte 7cl eines erlesenen Rums,
das reicht um sich einzutrinken oder um dazu die Hälfte einer schönen Habano zu genießen.
Shares können in bar an Bord enrichtet werden, wenn die 10 Anteile weg sind wird die Flasche gekauft und geköpft.

Prost und auf bald an Bord .

kreuzbeg bar ocktail drinks spea