ROME WITH A VIEW

image

Da bin ich schon wieder, meine lieben Freunde…howdy!!
Auf die Schnelle ein Americano „Riff“!
Wie im letzten Eintrag erwähnt, gibt es davon tausende…, dieser ist von Michael McIlroy:

ROME WITH A VIEW
3 cl Campari
3 cl Dry Wermut
3 cl Zitrone
2 cl Zuckersirup
6-9 cl Soda
Alles außer das Soda auf Eis schütteln und auf frisches Eis in ein Collins Glas abseihen.
Mit Soda auffüllen und einer Orangen Scheibe garnieren.

Eben noch ein Americano, und nun ein anderer Wermut, etwas Zitrus und Zucker, mehr Soda…fertig!
„Jaaaaa, ist der lecker!!“
Im Original Rezept wird Limette verlangt,
fand es aber nicht tart genug.
Zitrone ist einfach „crisper“.
Vergesst nicht, sauer macht lustig…

AMERICANO

image

Habe ich doch letztens ein Wochenende in Essen verbracht, und dort, neben diversen „Ruinen“ des Industriezeitalters, einige gute Restaurants und ein paar […] Bars „besichtigt“.
Erstaunlich war, das ich in einer der hier nicht näher zu beschreibenden Bars, Tiki Drinks, dekoriert mit einem halben Obstsalat, aus Ikea Vasen trinken sollte.
Aha, mhhja…
Der beste Cocktail des Trips wurde mir an der Bar des gar nicht mal so schlechten und recht preiswerten „Motel One“ seviert.
Ein uralter, wunderschöner italienischer Apéretif Klassiker!
Der Drink ist, im Grunde genommen, leicht selber zu machen..

AMERICANO
3 cl CAMPARI
3 cl DOLIN ROUGE 
2-3 cl SODA WASSER

IM GÄSTEGLAS AUF EIS EIN BIS ZWEIMAL UMRÜHREN UND MIT ORANGE GARNIEREN

Es gibt jedoch Zig verschiedene Möglichkeiten zum Variieren!
Allein das Angebot von verschiedensten Wermut Marken und Sorten, oder ähnlichen Produkten ist schier unendlich!
So kann man den Wermut Anteil auch durch Dubonnet, Lillet Rouge, Punt e Mes oder ähnlicher, auf Wein basierender Aperitifs ersetzen.
Unlängst geschehen auf einer namenlosen Autobahnraststätte, in einem namenlosen Wohnwagen, in (zumindest hier) namenloser Begleitung.

image

Transitstrecke olé…!!!!