Cuba Libre: Setzen 6, Herr Siebert!

Ein Cuba Libre ist nicht gleich ein Cuba Libre.
Wer als Barkeeper heute noch so eine Cuba Libre so serviert, wie Herr Siebert das in obenstehendem Link tut, hat schon lange nicht mehr nachgebessert oder sich darüber Gedanken gemacht.

Unabhängig davon das die Menge des Limettensaftes viel zuviel ist, bei dieser furchtbaren Stampfmethode schwemmt die Kohlensäure der Cola Fruchtfleischteile der Limette an die Oberfläche und erzeugt dort einen sehr unappetitlichen Teppich.
Eine sehr gute Zubereitungsweise findet sich in „Havana before Castro“.
Prost!